Wie der Name der Band schon andeutet, haben wir uns der Blues-Musik verschrieben. Das klingt zunächst einfach, ist aber sehr vielfältig, denn: „Der Blues bildet die Wurzel eines Großteils der populären Musik. Jazz, Rock, Rock ‚n’ Roll und Soul sind nah mit dem Blues verwandt.“ (Quelle Wikipedia) Und jedes Genre hat weitere Stilrichtungen. Mit wenigen Ausnahmen haben wir Klassiker ausgewählt, die zum Mitsingen und zum Tanzen einladen.

So interpretieren wir Songs aus dem Genre „Blues“ und den Stilrichtungen Boogie-Woogie, Chicago Blues, Delta Blues, Jump- und Electric Blues. Beispiele hierzu: Got My Mojo Working, Rock Me Baby, Hoochie Coochie Man, Sweet Home Chicago, Windeck Boogie, Why I Sing The Blues u.a.

Ein Großteil unseres Repertoires kann dem Genre „Rock“ zugeordnet werden, mit den Stilrichtungen Blues Rock, Classic Rock, Country Rock, Rock ’n’ Roll. Beispiele hierzu: After Midnight, Cocain, Heart Of Stone, Lay Down Sally, Midnight Blues, Johnny B. Goode u.a.

Einige Songs gehören zum Genre „Funk/Soul“, mit Stilrichtung Soul und R&B oder “Jazz”. Beispiele hierzu: Green Onions, Mustang Sally bzw. All Of Me, Sunny u.a.